Deutsch-Land-Volk / Die Welt                                

German-State-People / The World                                                                                                      

Tagebuch, Diary

 


23. Februar 2024, 10:01

Taurus-Raketen an die Ukraine abgelehnt !

Jetzt können der Ukraine nur noch Kampfameisen helfen oder der Einsatz deutscher Reißer und Maulhelden wie Olaf Scholz und Frau Strack-Zimmermann an der Front.
Wenn unser Olaf dort (an der Front) erscheint und seine Sprüche (Respekt, Doppelwumms, Wirtschaftswunder, usw.) loslässt oder mit unerwarteten Tricks überrascht, dann erstarren die russischen Kämpfer, und wenn Frau Strack-Zimmermann dazu kommt, dann laufen die Russen weg, wahrscheinlich mit der Begründung ihnen sei der Teufel erschienen.
Wenn dazu noch Robert Habeck dort auftritt, dann laufen alle russische Frauen über, und wenn letztlich Angela Merkel, die Ersteinmischerin im Konflikt, auch noch an der Front erscheint, dann ist es mit Russland endgültig vorbei.

D.G.W.

Redakteur




23. Februar 2024, 09:17

Fußballeuropameisterschaft: Deutsche Mannschaft tritt fehlgeleitet an!

Fußball-Nagelsmann leitet weitere Niederlagen der deutschen Nationalmannschaft ein!

Im Internet kann man lesen:

"Stelle mich gerne in diesen Wind"
Kroos erklärt Gründe für seine DFB-Rückkehr
Von t-online, flv, jub
Aktualisiert am 22.02.2024 Lesedauer: 3 Min

Vor zweieinhalb Jahren war er zurückgetreten, nun wagt Kroos das DFB-Comeback. Welche Rolle der Bundestrainer spielte und was sich Kroos von seiner Rückkehr erhofft.
Seit mehreren Monaten wurde spekuliert, nun herrscht Gewissheit. Toni Kroos kehrt in die deutsche Nationalmannschaft zurück. Der Mittelfeldstratege von Real Madrid hatte nach der EM 2021 nach 106 Länderspielen seinen Rücktritt erklärt. Nun will er der DFB-Elf dabei helfen, eine erfolgreiche Heim-EM im Sommer zu spielen.


Nagelsmann ist definitiv nicht der richtige Mann als Fußballnationaltrainer.
Die Entscheidung Toni Kroos wieder in der Nationalmannschaft aufzustellen, ist eine starke Fehlentscheidung und zeigt einmal mehr, wie wenig Nagelsmann vom Fußball als ein Zusammenspiel "von Menschen" versteht.

Fazit:
Nagelsmann sieht den einen Spieler, beurteilt dessen Einfluss auf die ganze Mannschaft aber falsch.
Das kann Nagelsmann egal sein, denn die nächsten Milliönchen kassiert er und bei Misserfolg wird er trotzdem weiter im Spiel um die Millionen bleiben (Trainerkarussell), und der Wahnsinn im Fußball wird weiter Hochkonjunktur wie in anderen Bereichen unseres Lebens haben - das ist Demokratie die den Wahnsinn nicht ausschließt, sondern lebt.

D.G.W.

Redakteur




02. Februar 2024, 16:18

.

..

Redakteur




25. Januar 2024, 16:29

2023: Gegen das eigene Volk!

Auch 2023 haben die machthabenden deutschen Eliten gegen die Interessen des eigenen (deutschen) Volkes regiert und gewaltet, und das nicht nur in der Politik, sondern auch in der Wissenschaft und Bildung. Somit haben sie ihre Macht missbraucht, die ihnen "unsere Demokratie" gegeben hat.

Das Verhängnisvolle dabei ist, dass selbst aus den festgestellten und beanstandeten Mängel und Verschlechterungen (siehe z.B. Pisa-Studie), keine Einsichten gewonnen wurden, die ein Ansatz für Maßnahmen sein könnten, die die Mängel beheben. Und weil das so ist, wird es immer schlimmer.
Es wird weiterhin versucht, alles mit Geld, und noch mehr „Geld auf den Wech (Olafsprache) bringen“ zu lösen. Das ist nämlich das Einfachste für Trottel an der Macht, besonders wenn es Geld ist, das man nicht selbst erarbeiten und verdienen muss. Dies ist wieder ein Beweis dafür, dass heute Menschen in machthabende und regierende Führungspositionen kommen, die selbst nie gearbeitet haben oder nicht wissen, was Arbeit ist, die Arbeit und Beschäftigung nicht unterscheiden können, die unter dem Schutz der "Meinungsfreiheit" alles Mögliche vermengen und durcheinanderbringen und das gedankliche Chaos erzeugen, das jetzt "über der Erde waltet" (frei nach Goethe).
Alle Ministerinnen für Bildung- und Forschung (oder auch Familie) der letzten Jahrzehnte haben mehr Geld gefordert und erhalten. Nichts ist dadurch besser geworden, denn es kommt vor allem bei der Bildung zunächst darauf an, was vermittelt wird und weniger auf das Geld und den Aufwand den man betreibt. Das dafür notwendige Geld ist immer da; wenn es aber dazu genutzt wird, unnützes Zeug zu lehren und "verwirrende Lehren" (Goethe) zu verbreiten, also das Geld auf den falschen "Wech“ zu bringen, richtet es sogar Unheil an, wie das in den letzten Jahrzehnten ganz deutlich in Deutschland zu sehen ist, z.B. im Aufbau von unnützer Verwaltung und Verschleierung schlechter Maßnahmen und miserabler Politik.

Fazit:
Deutschland befindet sich in einer von den Macht besitzenden Eliten erzeugten Verblödung*) und in einem entsprechenden Zustand des allgemeinen Verfalls!
Wie gesagt lassen sich bei den Regierenden keine Ansätze für eine Besserung der bemängelten Zustände erkennen, so dass es weiterhin immer schlimmer wird. Dann wird wieder ein ahnungsloser Minister oder eine ahnungslose Ministerin mehr Geld fordern und anstatt Bildungsmaßnahmen weitere Verblödungsmaßnahmen finanzieren, die un- und umgebildete und ahnungslos verführte "Ratten" (aus einer Rede von Bundespräsident Walter Steinmeier, alias "Ratterich der Spalter") auf die Straße treiben.

D.G.W.

*) Verblödung
Die Verblödung besteht im Verlust der Wahrnehmung wahrer Zusammenhänge von Ursache und Wirkung oder in der Bildung (Konstruktion) falscher Zusammenhänge von Ursache und Wirkung, wie sie heute vor allem die Politik und die von dieser abhängigen Institutionen (Staatliche Institute wie das DIW - im besonderen Prof. Marcel Fratzscher -, Fernsehen ZDF, ARD, 3Sat, usw.) hervorbringen.
Dass dies so ist, sieht man auch daran, dass die Eliten, die den größten Nutzen aus der Verdrängung und Verschleierung ziehen, nicht an der Findung und Bestimmung wahrer Zusammenhänge von Ursache und Wirkung interessiert sind. Sie bilden Zusammenhänge die ihnen den größten Nutzen bringen und nicht solche die der Wahrheit entsprechen und anderen Menschen dienen würden.

Redakteur




03. Januar 2024, 12:04

Saskia Esken - die Frau „bei deren Anblick mir der Geist entflieht“ (frei nach Goethe – im Faust)

Saskia Esken - die Frau, bei deren Anblick allein schon mir der Geist entflieht, wenn sie dann noch etwas sagt, dann o je ..!

Im Internet kann man lesen:

Parteien
SPD-Chefin Esken für regelmäßige Prüfung eines AfD-Verbots
Von dpa
Aktualisiert am 02.01.2024 - 17:46 Uhr Lesedauer: 3 Min

Geht der Höhenflug der AfD in diesem Jahr weiter? SPD-Chefin Esken spricht von einer "großen Gefahr" für die Demokratie in Deutschland.


Politiker sind immer auch eine Gefahr für ihr Land; aber zurzeit ist die Gefahr für Deutschland die derzeitige Regierung, zu der auch Saskia Esken gehört. Anstatt Politik für Deutschland und sein Volk zu machen (abgesehen davon, was man unter Demokratie versteht), tut sie es nicht und will andere belehren, wer und was eine Gefahr für Deutschland ist – ein furchtbares Weib, einfach nur eine zumeist linksdrehende Schreckschraube.

Ein Fazit: Esken selbst verhält sich undemokratisch
Weil Esken mit der SPD eine Politik macht, durch die sie Zustimmung im Volk verliert, will sie nun nicht etwa eine andere Politik machen, sondern die Partei verbieten, deren Zustimmung beim Volk (die AfD) wächst. Das zeigt nicht nur ihre Dummheit, sondern dazu noch ihre Gemeinheit und Rücksichtslosigkeit vor allem gegenüber dem deutschen Volk.

Esken ist sprichwörtlich "blöd oder dumm wie die Nacht" und eine Diskussion mit ihr führt ins Nichts. Das gilt im Übrigen auch für andere SPD-ler (Scholz, Kühnert, usw.). Eine Demokratie die solch unfähige Menschen an die Macht bringt, muss noch weniger taugen als diese Menschen und das ist offensichtlich "unsere Demokratie".

Weiteres Fazit: Unsere Demokratie bringt Undemokraten hervor ...
wie wir sie jetzt in der Regierung haben!
Wir werden wieder vom Pöbel regiert, wobei ich das Wort Pöbel hier für Menschen benutze, die für die Aufgaben, die sie ausführen sollten, nicht geeignet sind, weil ihnen die Kenntnisse, die Bildung, das Wissen fehlen und somit die Fähigkeit.
Aus dem Bedarf und der Notwendigkeit an entsprechenden Fähigkeiten der Menschen die andere und ein Land regieren sollen, folgt, dass wir z.B. Politikerschulen brauchen, um zu verhindern, dass sich im Bereich des Regierens alles tummeln kann, wie das bislang der Fall ist.
Voraussetzung für den Besuch einer Politikerschule sollte eine abgeschlossene Berufsausbildung sein, wobei es auf den Beruf - bis auf einige - selbst nicht ankommen sollte. Ein oder 2 "Gesellenjahre"*) sollte eine weitere Vorausetzung sein. Die Politikerschule müsste dann hauptsächlich Grundlagen von Wirtschaft, Finanzen, Naturwissenschaft und Psychologie (im Sinne von Natur- und Menschenkenntnis auf neuestem wissenschaftlichen Niveau, dem sich die offizielle Elite noch verweigert) vermitteln und etwa 2 bis 3 Jahre (4 bis 6 Semester) dauern.
Nur so kann (einigermaßen) verhindert werden, dass nicht immer wieder Politiker regieren, die den Menschen das Leben schwer oder sogar zur Hölle machen.

Übrigens:
Eine Demokratie oder ein Gott in deren Namen Krieg geführt wird, taugen ebenso wenig wie die Menschen, die sie hervorbringen. Das wissen teilweise auch die Heuchler der Demokratie und sprechen dann nicht mehr von Krieg, sondern z.B. von der "Verteidigung unserer Werte", wobei sie wiederum nicht wissen, wovon sie sprechen. Um das bestätigt zu bekommen, fragen Sie Politiker, die immer wieder auf "unsere Werte" verweisen, was "ein Wert", "der Wert" ist, was "unsere Werte" sind. Das allerdings setzt voraus, dass Sie selbst wissen, was "ein Wert" ist.

D.G.W.

*) Wer ist Lehrling? Jedermann!
Wer ist Geselle? Der was kann!
Wer ist Meister? Der was ersann!

J. W. Goethe

Redakteur




02. Januar 2024, 21:33

.

..

Redakteur




01. Januar 2024, 08:35

.

..

Redakteur




16. Dezember 2023, 08:17

Der deutsche Kanzler Olaf lehrt die Welt tricksen

Im Internet kann man lesen:

Bei Abstimmung zur Ukraine
Orbán verlässt den Raum – und schimpft in Video über die EU
Von Philip Friedrichs, Axel Krüger
15.12.2023 - 10:55 Uhr Lesedauer: 1 Min

Eigentlich hatte Viktor Orbán Widerstand angekündigt, doch dann verließ er bei der Abstimmung zur Ukraine den Raum. Dahinter steckte eine Idee von Olaf Scholz.
EU-Ratspräsident Charles Michel sprach von einem "klaren Zeichen der Hoffnung": Die EU hat am Donnerstag beschlossen, Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine und Moldau aufzunehmen.
Dabei hatte Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán im Vorfeld Widerstand gegen die Entscheidung angekündigt. Der blieb bei der Abstimmung allerdings aus, denn Orbán verließ vorher den Raum.
Dieses Vorgehen soll nach Aussage mehrerer Diplomaten Bundeskanzler Olaf Scholz dem ungarischen Regierungschef nahegelegt haben. Orbán ermöglichte so den Beschluss, schimpfte noch währenddessen allerdings in einem Video über die Entscheidung der EU.


Also, der deutsche Olaf (alias Doppelwummser, Oläffle) trickst nicht nur in Deutschland !

Fazit
Der Olaf besteht nur aus Tricks - was auch sein Grinsen verrät. "Olaf never walks alone": Olaf geht nie allein, die Tricks sind immer bei ihm.

D.G.W.

Redakteur




14. Dezember 2023, 07:23

Company trip to Dubai ended

For the participants at the climate conference in Dubai (we are talking about 70,000 or more) it was a change from everyday life somewhere in the office, in research in an institute, from the speeches in parliament or the attacks from the opposition - simply nice for the participants, like a successful company outing.
The flights - for many participants halfway around the world - accommodation and food are all free in air-conditioned facilities.

Damaged the environment? Yes, but not from the perspective of those who took part in this company outing. They have “wonderful” explanations “With excellent, pragmatic maxims, as befits the dolls’ mouths!” (Goethe in his Faust). Reference: doll Annalena Baerbock and dollo Olaf Scholz (aka “The Doppelwummser”).

D.G.W.

Redakteur




13. Dezember 2023, 21:16

Betriebsausflug nach Dubai beendet

Für die Teilnehmer (man spricht von 70.000 oder mehr) bei der Klimakonferenz in Dubai war es eine Abwechslung vom Alltag irgendwo im Büro, in der Forschung in einem Institut, von den Reden im Parlament oder den Attacken der Opposition – einfach schön für die Teilnehmer, wie ein gelungener Betriebsausflug.
Die Flüge - für viele Teilnehmer um die halbe Welt - Unterkunft und Essen alles frei in klimatisierten Anlagen.

Die Umwelt geschädigt? Ja, aber nicht aus der Sicht derer, die an diesem Betriebsausflug teilgenommen haben. Sie haben „wunderbare“ Erklärungen „Mit trefflichen, pragmatischen Maximen, Wie sie den Puppen wohl im Munde ziemen! (Goethe in seinem Faust). Verweis: Puppe Annalena Baerbock und Puppo Olaf Scholz (alias Doppelwummser oder Mehrfachtrickser).

D.G.W.

Redakteur



Seite 1 von 12